Viva Camp Vorbereitungswoche Kurzeinsatz

Viva! Camp Vorbereitungswoche

Vorbereiten und Tegucigalpa entdecken

Die ersten 4 Tage des Kurzeinsatzes verbringen wir gemeinsam im Casa Girasol und unternehmen spannende Ausflüge. Da wir mit einem bewährten Raster arbeiten, geht die Vorbereitung für die Campwoche sehr schnell. Du wirst wirst deine Ideen in das Programm einbringen können und die Aufgaben übernehmen, die dir Freude bereiten. Wir machen alles, was für die tolle Campwoche nötig ist und erleben dabei jede Menge.

 

Sonntag: Individuelle Ankunft in Tegucigalpa. Wir holen dich am Flughafen ab und bringen dich ins Casa Girasol, wo du dein Zimmer (nach Geschlecht getrennte 2er bis 5er Zimmer) beziehst. Alle Mahlzeiten im Casa Girasol werden von unserer Köchin Doña Susana liebevoll zubereitet. Sie zaubert uns internationale wie auch typische, honduranische Gerichte auf den Teller. Im Casa Girasol wirst du dich sehr wohl fühlen. Mitten im Pinienwald ausserhalb der Hauptstadt Tegucigalpa haben wir ein schönes Haus und einen Pool. Das Casa Girasol ist eine richtige Oase!

 

Montag-Donnerstag: Wir starten mit der Planung und den Vorbereitungen für die Campwoche mit 20 Strassenkindern der kommenden Woche. Leckere Mahlzeiten und jede Menge süsse Früchte und Säfte stehen zum Probieren bereit. Abends können wir ein Lagerfeuer machen oder schauen einen Film auf Grossleinwand. Ebenfalls haben wir Andachts-Abende mit Input, Gesang und Gebe und Zeit für Spiele. Zudem besuchen wir während des Kurzeinsatzes das Kinderheim, aus dem die Kinder für unsere Campwoche kommen werden, oder verteilen Mahlzeiten an die Kinder auf der Müllhalde. Verschiedene Ausflüge, wie etwa ins Stadtzentrum,  nach Cantarranas oder Valle de Angeles, runden die Woche ab.

 

> Weiter zur Übersicht Campwoche