Darlehen an Casa Girasol

Bankguthaben geben in der Schweiz oder in Deutschland, wenn überhaupt, kaum noch Zinsen. Statt dein Geld auf der Bank nichtstuend zu lagern, kannst du es auch in ein Projekt mit Sinn investieren und gleichzeitig höhere Zinsen erhalten als auf der Bank.


Investition in unsere Arbeit

Dank grosszügiger Spenden konnten wir in den vergangenen 12Jahren ein Vermögen von rund CHF 300‘000.- aufbauen, das in Form von Gebäuden, Grundstücken und Fahrzeugen vorliegt. Dem gegenüber stehen Schulden von ca. CHF 30‘000.- (Forderungen und Darlehen) und Spendeneinnahmen von ca. CHF 160‘000.- pro Jahr. Wir stehen finanziell also auf gesundem Fundament, doch leider sind kaum Barreserven vorhanden, die uns unsere Planung und Arbeit ungemein vereinfachen würden. Die Spendeneinnahmen sind je nach Monat und Jahreszeit ganz unterschiedlich und in vielen Monaten schreiben wir einen Verlust, während einzelne Monat einen grossen Gewinn ausweisen.

 

Um die Lage langfristig zu stabilisieren, möchten wir daher grössere Barreserven aufbauen. Das würde die Organisation entlasten und Zeit und Energie einsparen, die wir viel lieber direkt in die Arbeit mit den Kindern investieren würden.

 

Daher suchen wir Personen, die uns mit einen Betrag nach Wunsch mit einem Darlehen unterstützen. Die Darlehensdauer kann zwischen 1 Jahr und 10 Jahren frei gewählt werden. Der Jahreszinssatz ist freiwillig und beträgt maximal 3%. Da das Leben manchmal Überraschung bereithält, bieten wir dem Darlehensgeber eine Kündigungsfrist von 90 Tagen an, so dass er jederzeit wieder auf sein Guthaben zugreifen kann.


Darlehen für Häuser der Mitarbeiter

In den vergangenen Jahren war es uns möglich, Darlehen und Unterstützungsbeiträge für das Wohneigentum von drei unserer honduranischen Mitarbeiter (Danilo, Neil und Doña Susana) zu erhalten. Dadurch konnten wir ihnen und ihren Familien ein Eigenheim ermöglichen. Wir sind von Herzen dankbar für diese Form der Unterstützung!

 

Aktuell ist unser Gesamleiter Alexander Blum auf der Suche nach privaten Darlehen, um sein Eigenheim zu finanzieren, da ihm als Ausländer eine Bankhypothek verwehrt ist. Letztlich dient ein eigenes Haus als Altersvorsorge und monatlich lassen sich dadurch verhältnismässig teure Mieten einsparen. Natürlich ist es möglich, dass mehrere Personen einen Teilbetrag ausleihen.

 

Gleichzeitig möchten wir im Haus von Alexander das Büro von Casa Girasol vergrössern. Es ist geplant, die Doppelgarage in ein unabhängiges Büro zu verwandeln. Auch dafür suchen wir ein Darlehen, um die Bauvorhaben mit Kosten von CHF 30'000 in die Tat umzusetzen.


Interessiert?

Bist du interessiert, dein Bankguthaben sinnvoll anzulegen? Nimm mit uns Kontakt auf und wir besprechen die Details! Einfach per Mail an Alexander Blum (alexander@casagirasol.ch).