Naturschutz Bäume pflanzen

Naturschutz: Neue Bäume PFlanzen

Ein UmweltschutzProjekt mit Kindern

Das Kinderhilfswerk Casa Girasol denkt grün. Wir verbinden unser Engagement für die ärmsten Kinder in Honduras mit Naturschutz und haben uns zum Ziel gesetzt, 100'000 Bäume zu pflanzen.  Wir sind überzeugt: Unser Schöpfer hat uns eine wunderschöne Natur geschenkt und es liegt in unserer Hand, diese zu pflegen und zu schützen.

 

Du kannst mit einer Baumspende helfen:

  • Mit nur CHF 7.- / EUR 6.- können wir in deinem Namen einen Baum pflanzen und pflegen.
  • Dank Baumpatenschaften sichern wir den Betrieb unserer neuen Baumschule.
  • Du förderst gleichzeitig arme Kinder, die in Gottes Schöpfung seine Liebe entdecken können.

Wir werden die neuen Bäume gemeinsam mit bedürftigen Kindern in der Umgebung von Tegucigalpa pflanzen. Dazu veranstalten wir spannende Waldcamps. So werden die Kinder sinnvoll beschäftig, gezielt gefördert und erlernen einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur. 

 

Es ist dringend notwendig, dass wir in Honduras Bäume pflanzen, denn die Wälder sind in Gefahr und eine ökologische Katastrophe bahnt sich an. In den letzten Jahren haben Käferplagen und Waldbrände mehre Millionen Bäume in Mittelamerika vernichtet - mit fatalen Folgen für die Luft, die wir alle atmen.



Wettbewerb Naturschutz

Projektauftakt mit Wettbewerb

Der Start des Umweltschutzprojektes  "100'000 neue Bäume pflanzen" ist besonders wichtig. Wir wollen in den nächsten Wochen die ersten 500 Bäume in unserer neuen Baumschule pflanzen. Dazu haben wir ein Projekt auf Wemakeit lanciert, wo du mitmachen und die Aktion mit Freunden teilen kannst.

 

Auch kannst du bei einem grossartigen Wettbewerb kostenlose Familienwochenenden in schönen Hotels gewinnen. So macht Spenden gleich noch mehr Spass!


Bäume spenden Baumpatenschaft übernehmen

So kannst du deinen Baum pflanzen und CO2 Kompensieren

Pflanze jetzt mit deiner Spende neue Bäume und mache die Welt wieder zu einem grüneren Ort. Und wenn du deinen CO2-Fussabdruck auf diesem Planeten kompensieren möchtest, dann empfehlen wir dir eine regelmässige Baumpatenschaft.

 

Einen Baum pflanzen

Um aus einem Samen ein Pflänzchen spriessen zu lassen, brauchen wir Samen, Erde und Wasser. Das Pflänzchen soll wachsen und schliesslich an einem guten Ort gepflanzt und gepflegt werden, denn wir wollen, dass das Pflänzchen nicht abstirbt, sondern zu einem grossen Baum heranwächst. Dieser Prozess kostet pro Baum ca. CHF 7.- / EURO 6.-

 

Eine Baumpatenschaft übernehmen

Eine Person in Mitteleuropa verursacht ca. 12 Tonnen CO2-Emissionen. Ein Baum kann zwischen 10kg und 30kg pro Jahr davon binden. Um die während eines Menschenlebens verursachten 960 Tonnen CO2 zu neutralisieren, müsste man während sieben Jahren jeden Monat 5 bis 15 neue Bäume pflanzen. Wir machen das für dich! Übernimm eine Patenschaft für deine Bäume (z.B. CHF 20.- / Euro 17.- monatlich).

 

Ein Waldcamp für Kinder sponsoren

Unser Ziel erreichen wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus armen Dörfern und Kinderheimen. Du hilfst mit deiner Spende, dass Kinder projektbezogen eine sinnvolle und lehrreiche Aufgabe erhalten und ein Waldcamp im Casa Girasol besuchen können, in dem wir auch Bäume pflanzen. Welchen Nutzen die Camps für die Kinder haben, erfährst du in unserem Königskinder-Blog.

 

Lösungen für Firmen und Kirchgemeinden

Du möchtest mit deiner Firma oder Gemeinde eine grössere Patenschaft übernehmen und zum Beispiel gleich 1000 Bäume spenden? Auch das geht! Nimm doch bitte mit uns Kontakt auf.

 

Egal, für was du dich entscheidest, dein Beitrag hilft uns, die Umwelt zu schützen, denn die Auswirkungen der Baumpflanzungen sind vielseitig.


Willst du Jetzt Bäume pflanzen?

Du kannst über unseren Spendenshop Bäume spenden bzw. eine Baumpatenschaft übernehmen oder gleich hier dein Spendenversprechen abgeben. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Baumspenden und Patenschaften

Im Rahmen unseres Baum-Projektes kannst du Bäume spenden oder eine Patenschaft übernehmen, um deine CO2-Emissionen zu kompensieren. Das Projekt startet 2018, dauert vorerst 7 Jahre und wird gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen realisiert.

 

CHF 7.00